Dedicated 
Cohort of Embodied Business
 

Online-Ausbildung im Kreis
April – Juli 2024

 

DER DURCHGANG 2024 IST BEREIT FÜR DICH UND DIE ANMELDUNG ERÖFFNET 😍

 

Egal ob du ein alter Entrepreneur-Hase bist, am Anfang deiner Selbstständigkeit stehst, oder sich dein bereits existierendes Business mitten in einem Reset befindet – 
die neue Zeit fordert von uns die Bereitschaft zu Veränderung – raus aus dem Kopf, hin zu mehr körperlicher Weisheit.

Mitzugehen mit dem was durch dich kreiert werden möchte, und mit deinem Business auf allen Ebenen genährt zu sein,
braucht ein Skillset, das wir uns in Dedicated aneignen.


Das Alte geht nicht mehr.
Es reibt und schmerzt.
Ist lau, lahm
und ein schwelender Kampf.
Und das Neue –
Ja das ist bereit,
empfangen zu werden.

Dedicated ist für dich, wenn du tiefer in deine Arbeit sinken
und einer neuen Ausrichtung Raum geben möchtest –
Das Gefäß ganz ausfüllen, nicht mehr Verstecken spielen
oder (unbewusst) Ausreden erfinden.
Stattdessen deine Selbst-Hemm- und Manipulations-Strategien
ausbuddeln und bestaunen 😉

Um die von Gott handgemachten Geschenke
und Talente mit der Welt zu teilen –
Weil du weißt: Darum bist du hier.


Du spürst, es ist Zeit für den nächsten Schritt in deinem Business.

Nachhaltig, in kraftvoller Ruhe und im Alignment
mit deinen Werten und deiner Seele.

 

Entfaltung sieht unterschiedlich aus, aber im Inneren fühlt sie sich immer gleich an: Kribbeln pur. Eine Mischung aus Muffensausen und der Freude des jubelnden Jas.

Von dort wo du jetzt bist, den nächsten Schritt.
Wo auch immer dich der hinführt.

 

Hast du Bock?

 

In einer Zeit, in der dir an jeder Ecke erklärt wird,
dass du alles schaffen kannst, was sich das Ego ausdenkt,
wenn ihm fad ist, und das dann aber doch nicht glücklich macht,
lass uns
umkehren und durchatmen. 

Lass uns ein Nest bauen, weich werden, uns ins Leben hinein entspannen.
Uns so radikal hingebungsvoll wie niemals zuvor,
auf die Basics besinnen und sie leben, als gäbe es kein Morgen.

 

Seele, Körper, Energie

 

Wofür stehst du Mensch?
Was bewegt und schwingt dich?
Genau damit bist du hier.

 

Lass uns einander das Geschenk machen,
uns gegenseitig zu sehen
und unserem Entrepreneurship goldenes Leben einhauchen.

Let’s talk Embodied Business

Andrea und ich sprechen in dieser Session über:

• Nachhaltigkeit oder das Business als eigenständiges Wesen
• Zahlen, Selbstwert & Nervensystem
• was wirklich glücklich macht
• die Wunde des Patriarchats
• den Weg der Künstlerin
• wie diese Ausbildung Andrea auf ihrem Weg unterstützt hat
(Sie war 2023 bei Dedicated dabei)

Der Weg der KünstlerIn

Ich habe in meinem Business konsequent den Weg der Künstlerin gewählt.
Ich habe mir die allumfängliche Erlaubnis erteilt, scheitern zu dürfen.
Zu weit zu gehen.
Durchhaltevermögen zu entwickeln.
Geduld,
Resilienz.
An der Kippe.
In der unbeugsamen Freude, die schwingt, sobald wir aufhören,
jemandem gefallen oder es besonders gut machen zu wollen.
Gelebtes Vertrauen in Gott.

Ich möchte dir zeigen, wie der Weg der KünstlerIn dein Business bereichert.
In der Kunst gibt es keine Beschränkungen, es darf ALLES sein.
Spürst du, wie ALLES das schein-spirituelle Korsett von „So sollte es sein“ wegsprengt.
Und Bumm.
Freiheit.

Möchtest du dich und dein Business in dieser Freiheit erkunden?

Nicht zu schauen, wie es andere machen?
Nicht zu vergleichen?
Die Bereitschaft zu scheitern kultivieren.
Dir die Energie die daraus entsteht, einverleiben.

Der Weg der KünstlerIn ist jener, auf das Werk zu vertrauen – Es als eigenständiges Wesen zu begreifen.

Etwas, das durch dich geboren werden möchte und das deinen Schmerz in Schönheit verwandelt,
indem alles gespürt wird und mit der freigesetzten Energie durch dein System etwas Neues geboren werden kann.

Du definierst kein Narrativ mehr,
in das dein Business aka Kunst passen muss
und dadurch wird sie von „perfekt“
zu alles durchströmend.

Perfektion wandelt sich in Liebe

Du hegst keine Ansprüche an sie.
Lässt sie frei.
Und sie fliegt.
Oh wie sie fliegt.
Überall dorthin,
wo sie gebraucht wird.

Kein Drang und Zwang zu einer versteiften Ausführung,
die jeden Funken tötet
und nicht mehr als ein Zerbild hinterlässt.

Spürst du das Pulsieren von Echtheit?
Die Freude der Kreation?

 

 

Was bedeutet Ausbildung im Kreis?

 

 

Ausbildung deshalb, weil ich dir ein Skillset vermittle, das dir ermöglicht, dein eigener Business-Adviser zu werden. Du lernst eine konkrete körperliche Herangehensweise mit Herausforderungen umzugehen.

Im Kreis deshalb, weil diese Ausbildung von dir und mir und uns lebt. Das heißt, es gibt wenig Vorgabe, viel Austausch, viel zuhören und direktes Eingehen auf das, was uns begegnet.

Die Kohorte ist ein Feld, das von einigen Eckpfeilern (siehe bunte Quadrate weiter unten) getragen ist, aber der Raum dazwischen ist weich und flexibel und wird von uns gefüllt.

Es gibt kein vorgefertigtes Ding, das ich durchziehe, sondern das Ding entsteht durch dich und mich und dem wunderbaren Lebewesen COHORT OF EMBODIED BUSINESS.

 
11 Wochen ein Nest der Geborgenheit. Ein geschützter Raum, in dem wir uns zeigen, lachen, weinen, sprechen, hören, praktizieren, kreativ flowen und Energie neue Struktur bauen lassen.
 
Its time to show up

Von Innen nach Außen

 

Wir arbeiten in dieser Ausbildung von Innen nach Außen.
Jede Hürde, vor der du im Außen stehst, jedes Problem, für das der Kopf eine Lösungsstrategie austüfteln möchte, nehmen wir nach Innen. Öffnen uns ganz dafür, es in uns zu erkunden und zu verstehen, worum es eigentlich geht. Worauf uns das Problem hinweisen möchte.

Und dadurch entsteht eine neue Frequenz.
Nicht eine des Laufens, der Vermeidung und der Angst.
Sondern eine Frequenz der Integration, der Verbindung und Liebe.

Und mit dieser Frequenz gehst du nach Außen
und lässt dich überraschen, was dann mit dem Problem passiert.
Was mit deinen Projekten und Kreationen passiert.
Beide Welten arbeiten Hand in Hand.

JE MEHR TIEFE UND HEILUNG IM INNEN,
DESTO MEHR WEITE UND STRAHLKRAFT IM AUSSEN.

Wir tauchen in diesen 11 Wochen tief und heilsam nach Innen und bringen in Co-Kreation mit deinem Business die DNA deines Personal Brands nach Außen.

 
Meine Geschichte

Um meiner Angst nicht begegnen zu müssen, war ich selbst lange gelenkt von dem Glaubenssatz,
dass ich hart und am besten 24 Stunden täglich arbeiten müsse,
um meine Ziele zu erreichen. Und das habe ich auch getan.
Ich war eine wahrlich gute Bucklerin.

Den Großteil meines Erwachsenenlebens verbrachte ich als alleinerziehende Mutter,
was diesen Glaubenssatz noch verstärkte.
Ich war nie unglücklich, weil ich beruflich immer das machte, wofür ich brannte,
aber dennoch merkte ich, dass ich mich ganz klar einer Belastungs-Grenze näherte.

Vor einigen Jahren habe ich gemerkt, dass es auch eine Sucht sein kann,
sich selbst beschäftigt zu halten, um nicht spüren zu müssen, was darunter grummelt.
Und ich konnte mich gut beschäftigt halten. Der Beruf wurde zu meiner Identifikationsfläche.
Ich wurde mein Beruf.
Und verlor dadurch einen Teil meines Selbst.

Dann kam ein Shift, der sich in einigen Stufen manifestierte
und  der immer aus einer direkten Begegnung mit Gott entstand,
der mir auf unterschiedliche Art zu verstehen gab:

 

„Ich liebe dich. Du bist meine Tochter.
Und du selbst bist, was du suchst.“

 

Das veränderte alles. Ich lernte, meinen Wert als Mensch
nicht an meinem Arbeitspensum oder meinen äußeren „Erfolgen“ zu messen.

Es folgten harte Monate, in denen ich alles, was ich beruflich geschaffen hatte, los ließ.
Ich tauchte in eine neue Ebene des Non-Attachments und des Wohlgefühls mit dem Nichtwissen.
Und war so glücklich wie nie, gebadet in der Gnade Gottes.

 

Das war der Neubeginn.
Ein Neubeginn in Sicherheit und Freiheit.

Wenn du dein berufliches Leben nicht mehr um angsterfüllte Glaubenssätze
des Mangels und einer Selbstwert-Wunde gestaltest,
dann schaffst du die Voraussetzung für ein Business,
das dich nicht nur über die Runden bringt, sondern dich ganz und gar nährt. 

 

 

 

 

Womit und wie ich da bin

Die letzten 17 Jahre habe ich mein berufliches Leben viele Male komplett umgestaltet. Ich wurde freier, klarer und geräumiger, in dem was ich in die Welt bringen wollte.

Weniger Kampf und mehr Hingabe.

Und nun freue ich mich, dich und dein Business beim Erblühen zu begleiten. Im geschützten Raum der Kohorte teile ich mit dir jenen Werkzeug-Kasten, mit dem ich selbst durch mein Berufsleben navigiere und der mich nach Hause bringt. Immer wieder.

Es sind praxiserprobte Tools, die unter Schweiß und Tränen und Trial und Error geschliffen wurden. Tausend mal erprobt und perfektioniert durch das Leben selbst und meine Fehler 😎

In diesen 11 Wochen öffne ich einen Raum, in dem du dir Selbst als Mensch und Entrepreneur und deinem Business als Partnerin begegnest und in allen Aspekten erfährst. 

Ich begleite dich mit meinem Verständnis und Embodiment von Business, das aus einem geheilten Selbstwert resultiert. Das Kreativität genauso braucht wie Struktur. Tun genauso wie Sein.

Dabei gehe ich nicht vor dir, sondern neben dir.
Und unterstütze dich dabei, zu sehen,
dass du Selbst der Weg bist.
 

Mein Genius liegt darin, das Nervensystem zu hören
und unbewusste Muster, die unter der Oberfläche schwimmen,
ins Bewusstsein kommen zu lassen.

Ich stelle Fragen, die es ermöglichen,
dir ohne Ausweichmanöver zu begegnen.

Energiearbeit, somatisches Erforschen von Realität,
Integration derselben und freudvolle Liebe kann ich ebenfalls gut.
Und hin und wieder Popotritte😉

 

Bei all unseren Unternehmungen
zeigt dein Körper dir den Weg.


Dein Herz setzt die Wegweiser.
Dein Business atmet auf,


weil ihr dem Drama von „soll“ und „muss“ entbunden,
nach Hause kommt.

 
 
 
 
Mein Weg
Schnörkelfrei
  • 2004 – 2007 Selbstständigkeit in der Kunstbranche
  • Seit 2007 hauptberufliches Entrepreneurship im Feld von Spiritualität
  • Seit 2007 Yogalehrerin
  • 2009 – 2020
    Leitung von 2 Yogastudios in Niederösterreich und Tirol
  • Seit 2009 Ayurveda-Praktikerin
  • Seit 2017 (Business)-Mentorin
  • Seit 2017 biete ich Master-Trainings und Ausbildungen im Tantra an
  • Seit 2018 Lehrerin auf der größten österreichischen Yoga-Plattform YogaMeHome
  • 2021 Launch der Selfleadership-Academy
  • 2021 Erscheinung meines ersten Lyrik-Bandes „Krönung des Herzens“
  • Seit 2022 Künstlerische Auftragsarbeiten in Form des „Seelenbildnisses“
  • Retreats im In- und Ausland, regelmäßige schreibende Tätigkeit für Zeitschriften wie Yoga Aktuell oder YogaZeit und Lecture-Tätigkeit bei Online-Konferenzen wie z.B. den Yoga-Tagen.
  • 2023 Gründung des „Wiener Salons“ gemeinsam mit Nives Gobo
 
Business-Mentorship – Mein Approach
 
Felder unseres gemeinsamen Arbeitens

1 – You are not your Business

Lerne dein Business
als eigenständiges Lebewesen kennen

„Ich bin mein Business.“
Oft gehört und genauso oft hinterfragt –
Ist das wahr?
Ist das kraftgebend?
Lässt es dich dein Berufen-Sein so leben,
wie es dir selbst dient und zur Medizin für die Welt werden kann?

Was wäre, wenn du nicht dein Business wärst?
Was wäre, wenn dein Business eine autonom existierende, strahlende Wesenheit wäre, mit der du wundervolle Co-Kreationen schöpfst.

Wie wäre das, nicht immer hinein buttern zu müssen,
sondern auch etwas zurück zu bekommen?

Eine gegenseitig nährende Beziehung.

2- Nervensystemisches Feld

Jenseits von Kampf, Flucht & Freeze

Der „Kampf“ um KundInnen, Follower und Menschen die dich mögen.
Laufen. Arbeiten. Immer mehr. Um bloß dieser Angst nicht zu begegnen, die in den Knochen sitzt, dich von Innen auffrisst und das Nervensystem durchbrennen lässt.

Ein geschmeidiges Nervensystem ist kein Mindset,
das du dir antrainieren kannst.
Du kannst dir deinen Weg nicht aus der Angst denken.
Es ist eine zutiefst körperliche Fähigkeit,
mit Angst zu sein in voller Lebendigkeit.
 
 
Yes.
Im Vollkörperkontakt
Angst und Emotion spüren, wandeln und Freiheit leben.
 
 
3 – Die Wunde des Patriarchats
Höher, schneller, weiter

Obwohl viele glauben, das Patriarchat überwunden zu haben, wird oft mit genau jenen Mitteln gekämpft, die angeprangert werden. Es wird kopiert und gestohlen, Zahlen gefaked, Follower gekauft und Dinge versprochen, die unmöglich sind oder nur dem Ego dienen. Alles im Zeichen der „Spiritualität“.

Schnelle Lösungen, kurzfristige Highs, und genauso tiefe Lows.
Die Sucht, zu schauen, wie es andere machen, dich im Vergleich immer schlechter zu fühlen und dich in der Fülle an Möglichkeiten zu verlieren.

Die Angst gesehen zu sein UND die Angst nicht gesehen zu sein. Allein zu stehen. Dich nicht zu verlassen, egal was kommt.

Das Wunder des Patriarchats liegt darin, dass es uns zwingt, uns einzugestehen, wo wir seine Strukturen aus lauter Unsicherheit übernommen haben.

Und das ist der Beginn, um deinen Selbstwert auf Augenhöhe mit anderen zu leben.

 
 

4 – Struktur oder Energie?

Immer nur beide

Auf der einen Seite leiden wir unter einem verkopften Struktur- und Strategie-Sklaventum, der antreibenden Peitsche, dem Abarbeiten von Dingen, weil man es halt so macht.

Auf der anderen Seite entsteht viel Schmerz, wenn wir uns jeglicher Struktur verwehren und in unendlichen Möglichkeiten zerfließen, aber nichts manifestiert bekommen.

Und mit Energie müssen die meisten von uns erst umgehen lernen. Viel Energie bedeutet viel Verantwortung und ein Skillset, um sie weich aber gerichtet zu bewegen. Weil niemand braucht 10 Einhörner, die in der Garage parken, oder 😉?

Wir brauchen eine Struktur, in der wir gemeinsam mit unserem Business gedeihen können und die sich über die Jahre auch immer wieder verändert. Und diese Struktur schaffen wir in DEDICATED.

Energie-Arbeit mit Hand und Fuß.

Menschlich. Geerdet. Und ausgerichtet.

Je tiefer du deine Struktur füllst,
desto mehr Energie bewegst du,
desto kraftvoller deine Handlungen,
weil du verkörpert agierst.

 
5 – Sexuality & Money
Embodiment Codes
Geld ist soviel mehr als eine Zahl.
Es ist ein Spielfeld, um Fülle und Flexibilität zu lernen. Und so sehr ich höre, dass Menschen sich nach ihr sehnen, so sehr erlebe ich auch, wie wenig Menschen bereit sind, die Kontrolle los zu lassen, damit Fülle einströmen kann.
 

Denn Fülle ist nicht kontrollierbar. Da braucht es den Sprung ins Ungewisse.

Geld zu verdienen entspricht einem energetischen Pattern, das im Feld von Genuss und Ekstase gebettet ist – beides zutiefst körperliche Fähigkeiten.
 

Keine Nummer auf dem Bankkonto kann dir die Sicherheit geben, die du suchst, denn die findest du nur, wenn du die Zügel los lässt und in die Unsicherheit springst.
Und ja – du fällst.
Aber – Das Leben fängt dich auch auf.

Glaubenssätze um Geld und Sex in deinem Körper –
Let’s target it.
Are you in 😎?!

6 – Sangha
Die Kraft von Gemeinschaft

Werde Teil eines Kreises von Menschen, die wie du bereit sind, sich Selbst und ihrem Business zu begegnen. Deine WeggefährtInnen sind mehr als nur Menschen, die ähnlich denken wie du:

Gemeinschaft bedeutet Unterstützung, Austausch und Anfeuern – vielleicht sogar Verbindungen fürs Leben. Sangha selbst ist spirituelle Praxis, die uns Reflektionsmöglichkeit und Einsichten bietet. Die uns Sprechen und Hören lehrt. Die unser Verstehen und unser Mitgefühl schult.

Indem wir anderen begegnen, begegnen wir uns Selbst. Jedes Mal. 


Ein Kreis von Heilung und Transformation,
von Freude und Geborgenheit,
in den du dich und dein Business legst.

 
7 – Multipassionate Wisdom
Your Personal Brand

Vielleicht geht es dir ähnlich wie mir und dich interessiert mehr als nur ein Thema.
In meinem Fall sind das z.B. Tantra, Christentum, Mystik, Storytelling, Blumen, Handgemachtes, Embodiment, und Schreiben.

Und dann hörst du immer wieder, dass es besser ist, sich in eine Nische zu begeben. Du mühst dich ab, für alles den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden. Aber dadurch reisst du deinen Kreationen das Herz aus dem Leib.

Lass mir dir sagen: Das braucht es nicht. Du darfst vielfältig sein.

Und wir schaffen das Zentrum deiner Brand, um das sich alle Kreationen organisch anordnen und zusammen ein grosses Ganzes bilden.

 
8 – Lead with Love
Devote yourself to the Pilgrimage

Sei ein fool for love
Habe keine Angst dich zum Affen zu machen.

Dich Selbst in Co-Kreation mit deinem Business zu führen,
bedeutet Verbindung und Mitgefühl,
es bedeutet als Erster zu springen
und als Letzter zu gehen.

Aus dem Herzen zu schöpfen,
ohne zu erschöpfen.
Nicht anzuhaften.

Zu tun, weil es getan werden muss.
Auf dem höchsten dir zugänglichen Level im Dienste zu stehen.

Trusting the Process.
Letting God in.
Always. 

 
Was bekommst du?
 
 

Wir beginnen dort wo du bist.
Mit den Hürden, denen du du gerade begegnest – die dich verzweifeln lassen oder Angst machen. Wir machen Platz für sie in unserem Kreis und lauschen ihrer Nachricht. Wir ehren sie als Wegweiser, die sie sind. Genauso wie alles, das uns an diesen Punkt gebracht hat und durch die Ahnenlinien zu uns fließt.

Gleichzeitig gehen wir in Kontakt mit der Seele deines Business.
Und das tun wir während dieser 10 Wochen täglich – Die Textur des Lebewesens Business erforschen, das an deiner Seite mit dir co-kreiert. Seine Gerüche, Farben, Gesänge und Gedichte. Die Liebe zwischen euch.

Dadurch beginnt ein Prozess,
der RELEASE einfach geschehen lässt. Altes fließt ab und Raum entsteht, in dem du sein kannst. Die neue Geborgenheit und Verbindung mit dir erkundend, öffnen sich Portale, um zu empfangen. Das bedeutet nicht immer, dass dein Business nach diesen 11 Wochen sich in komplett anderen Formen zeigt. Manchmal wird das, was du anbietest, neu ausgerichtet und belebt. Es bekommt festere Wurzeln oder stärkere Flügel.

Du lernst dich selbst im Kreis ausdrücken, dich zu zeigen mit all deinen Ideen, dem was läuft und dem was nicht läuft. In unserem Kohorten-Gefäß lassen wir Kreativität fließen, probieren uns ohne Attachment aus, verwerfen mit Leichtigkeit, wenn es nicht passt. Beginnen von Neuem.

Den Schatz erkennen, die Core-Botschaft,
die dich mit deinem Business in einer innigen Liebesbeziehung verbindet.

Deine Stimme, deine Energie, dein Style

als Antwort auf die Frage:
Was will Gott von dir?

 

Ich verzichte in dieser Ausbildung bewusst auf eine vorgegebene (Wochen)struktur,
es darf und soll offen bleiben. Die Seele von DEDICATED selbst
wird uns durch die Prozesse führen, die dadurch beginnen,
das wir uns und unser Business ins Nest legen.

In diesen 11 Wochen drehst du einmal die Innenseite nach Außen, schüttelst allen Staub aus den Fasern und lässt zu,
dass sich durch die Beziehung zwischen dir und deinem Business
neue und vielleicht auch überraschende Formen entwickeln.

Dein Spielraum weiter.
Die Wurzeln stärker.

 
Dies ist keine „klassische“ Business-School, weil ich davon überzeugt bin, dass es nichts bringt, einfach Marketing-Strategien durch zu pushen und die Ängste zu ignorieren, als hätte das Innenleben eines Menschen keinen Effekt auf seine Präsenz.
 
Festgefahrene Konzepte und
Wunden im Selbstwert wirken.

Deshalb arbeiten wir an der Heilung im Inneren
und reaktivieren brach liegende Potentiale
für Bestand und Nachhaltigkeit.

Ein Business im Einklang mit deinem Leben.
Von Innen nach Außen.
 
 
 
I am all in!
Are you?

Alle Aufzeichnungen stehen dir bis 30. November 2024 zur Verfügung.

Dieser Kreis ist nicht gebunden an eine Berufsbezeichnung. Vielleicht bist du PsychotherapeutIn, KünstlerIn, Ärztin, Coach, SchriftstellerIn oder RechtsanwältIn.

Was uns in dieser Ausbildung verbindet, ist unser Commitment nach Innen zu schauen und die Sehnsucht, unserer Seele in Alignment mit unserem Entrepreneurship Ausdruck zu verleihen.

Diese Frage ist schwer zu beantworten und ich versuche dir zu vermitteln warum.

Du wirst während dieser Ausbildung merken, dass durch die intimer werdende Beziehung zwischen dir und deinem Business vieles „nebenbei“ passiert und du keine Zeit im klassischen Sinn „brauchst“.

Du erlebst Ahas unter der Dusche und die bilden die Grundlage für dein nächstes Lehren, deine Art die nächste Massage zu gestalten usw.
Texte und Impulse strömen während des Spazierens ein, du nimmst sie mit dem Handy auf und tippst sie dann zu Hause ab oder verwendest sie gleich 1:1. Du erhältst dadurch Einsichten, wie du dein nächstes Bild malst oder deine Patienten empfangen möchtest.

Die Art des Arbeitens darf sich verändern und dies sind nur einige Beispiele dafür.

Zusätzlich zu unseren Treffen würde ich dir 20min täglich empfehlen, in denen du „formell“ mit deinem Business in Kontakt bist.

 Cohort of Embodied Business
The Classic Package
Innerhalb der 11 Wochen treffen wir uns 9 mal
immer Mittwoch abends zu einer zweistündigen Live-Session.
 

An 4 ausgewählten Samstagen gibt es fünfstündige Immersions.

Alle Sessions werden aufgezeichnet und solltest du verhindert sein,
können Fragen auch schriftlich gestellt werden,
damit ich darauf eingehen kann.

Im Gemeinschafts-Bereich
besteht die Möglichkeit für Vernetzung untereinander
und das Teilen von Erfahrungen.

 
Live-Sessions:
 

Mi, 8., 15., 22. und 29. Mai
Mi, 5. , 12., und 26. Juni
Mi, 3. und 10. Juli

jeweils 17 – 19 Uhr

 

********

 

Sa, 27. April, 25. Mai, 29. Juni und 13. Juli

jeweils 9 – 14 Uhr

The Classic Package
Cohort of Embodied Business

+ 11 Wochen Raum für Entfaltung
+ 9 zweistündige Gruppen-Sessions
+ 4 fünfstündige Tieftauchgänge
+ Gemeinschafts-Space für Austausch unter den TeilnehmerInnen

Wert: 2.000 Euro
The Deluxe Package
Cohort of Embodied Business
 
(2 Plätze vorhanden)

+ Das Classic Package
+ Drei 1:1 Mentorship Calls via Zoom
im Zeitraum von 3 Monaten
+ Schriftliche 1:1 Online-Begleitung während
dieser 3 Monate

Wert: 4.400 Euro

Möchtest du dabei sein?

Dann schick mir eine Nachricht!
Du bekommst dann von uns einige Fragen zugesendet,
um heraus zu finden,
ob diese Ausbildung für dich und deine Wünsche ein guter Match ist.

Alle Emails, die bis zum 17. April eingehen, werden berücksichtigt.

Ich freu mich so sehr, von dir zu lesen!

Es kribbelt?
Aber du hast Angst?
 
 
Das ist absolut okay.
Ich habe nach mehr als 17 Jahren in meinem Business
noch immer Angst vor jedem Wachstumsschritt.
Und ich kann dich beruhigen –
Die Kunst ist es nicht, keine Angst zu haben.
 
Sondern Angst zu haben und mit ihr zu tanzen.
Lead yourself with Love

Weil du des Kämpfens müde bist.
Habe Mut und lasse die Leere zu, die entsteht,
wenn du das Schwert nieder legst.

Kein Kampf mehr
um Zahlen, Ziele, Lösungen.

Du lässt alles gehen, was du glaubst,
dass dein Entrepreneurship unbedingt sein müsste.

Erlaube dir, neu zu beginnen.
Ich weiß, dieser leere Raum macht oft Angst.
Aber diese Angst ist die Möglichkeit für eure Auferstehung.

Ausgesöhnt mit der Dunkelheit
gibt es immer weniger, wovor du dich fürchten musst.
Und dein Business wächst euch von tief drinnen
weit nach Außen.

 


Du wirst immer ganzer
und wirkst aus deinem Innersten
 
Mühelos und frei.
Ein Business das dich liebt.
Eure Beziehung im Dienste
etwas Größerem.
In Freude geht ihr voraus
und strahlt.

Du magst dabei sein?
 
Dann schick mir gerne eine Nachricht!
Du bekommst dann von uns einige Fragen zugesendet,
um heraus zu finden,

ob diese Ausbildung für dich und deine Wünsche ein guter Match ist.

Alle Emails, die bis zum 17. April eingehen, werden berücksichtigt.
Ich freue mich so sehr, von dir zu lesen!

 

Mit all meiner Liebe

Danja